WM der Jungzüchter 2022 in Ermelo

Für die Jungzüchter MV ging es vom 7.-10. Juli in die Niederlande nach Ermelo zu den Weltmeisterschaften der Jungzüchter!

19 Länder und Verbände hatten Teams entsandt, u.a. Kanada, Frankreich, Irland, Belgien, Holland und natürlich viele deutsche Pferdezuchtverbände!

Das Team unter Leitung von Diane Vollmers und Sandra Gellendien hatte viel Arbeit, Zeit und Energie in die Vorbereitungen investiert und war gründlich auf die anstehenden Aufgaben vorbereitet!

In der Seniorenmannschaft von 20-25 starteten Josi Herrmann, Tabea Beggerow, Thyra.Luise von Oltersdorff-Kalettka und Isabell Vollmers für die Mecklenburger Farben.

Bei den Junioren von 16 -19 Sophie Brandt, Sina Retter, Annika Reimer und Mira Kühl!

In Ermelo standen dann ein Theorietest auf English zu den Fachgebieten Pferdezucht, Fütterung, Stallmanagement, Pferdesport und -gesundheit an! Dann folgten die praktischen Prüfungen in Exterieurbeurteilung, Beurteilung des Freispringens und das Vorstellen des Pferdes an der Hand auf der Dreiecksbahn vor den kritischen Augen des internationalen Richtergremiums! Des Weiteren gab es noch einen Extrawettbewerb in Grooming (Herausbringen eines Pferdes)!

Die Teammitglieder konnten nervenstark durchweg gute Leistungen in allen Gebieten abrufen und das zahlte sich aus!

In der Gesamtwertung konnte das Team MV einen grandiosen 4. Platz von 19 teilnehmenden Mannschaften erreichen! Eine unglaubliche Leistung bei der erst 2. WM-Teilnahme MVs gegen so viele routinierte Mannschaften!

Im Themengebiet „Exterieurbeurteilung“ stellen wir bei den Junioren mit Sophie Brandt sogar die aktuelle Weltmeisterin!

Im Vorführen zeigte sich das Senioren-Team besonders stark! Thyra-Luise von Oltersdorff-Kalletka konnte einen tollen 4. Platz belegen und Tabea Beggerow den 6. Platz! Isabell Vollmers bei den Senioren und Sina Retter bei den Junioren erreichten den Reserverang!

Drei Mal konnten wir mit Sophie Brandt, Annika Reimer und Thyra-Luise von Oltersdorff-Kalettka 100 Prozent in der Theorie erreichen!!! Eine starke Leistung!

Wir sind unglaublich stolz auf unser Team und das Ergebnis und blicken voller Vorfreude auf die nahende DM nach Münster im August!

 

PZVMV/Diane Vollmers

Menü
X